• Interaktive Kunst Installationen Karlsruhe

INSTALLATIONEN, WORKSHOPS, KÜNSTLERISCHE FORSCHUNG

IN DER STADT KARLSRUHE

Eine Grundlage für <OPEN DOORS/> in Karlsruhe bildet das Projekt <TALKING DOORS> des litauischen Künstlers Julijonas Urbonas. Für seine Arbeit verwandelt der Künstler Türen in öffentlichen Gebäuden in interaktive Installationen. Mittels elektronischer Einbauten werden die Türen zu Musikinstrumenten, oder thematisieren auf vielfältige Weise die Funktion der Tür als Schnittstelle zwischen den Menschen und ihren Institutionen.

 

Sound-KünstlerInnen und KomponistInnen sind eingeladen, um Beiträge zum Thema der Tür und zur Tür als gesellschaftlichem und ästhetischem Medium zu leisten. Die eingeschickten und gegebenenfalls vorab produzierten Kompositionen werden in den Karlsruher Klangtüren installiert und für „Konzerte“ im öffentlichen Raum genutzt.

Die interaktiven Installationen des jungen Künstlers sollten die materielle Umsetzung des symbolischen Konzepts der Tür sein, und gleichzeitig auch ein eigentümliches Experiment, während dessen bereits eine Reihe künstlerischer Installationen und Aktionen stattfinden wird.

 

Während des Projekts werden interaktive Installationen von Studierenden der HfG – Jens M. Stober & Jan Corde, Benjamin Matzek, Hedi Haase, Marianne Schmidt – realisiert. Die Ideen wurden im Rahmen des Seminars <KEEP PUBLIC / LOCKPICKING – INFOART> unter der Leitung von Prof. Michael Bielicky entwickelt.

 

Im Lauf des Projekts <OPEN DOORS/> werden nicht nur innovative Medieninstallationen vorgestellt, sondern auch soziokulturelle Forschungen betrieben. Zwei weitere KünstlerInnen – Gytis Skudžinskas (LT) und Silke Scheuermann (DE) – sind nach Karlsruhe eingeladen, um an verschiedenen Orten der Stadt zum Thema der „Tür“ zu schaffen. G. Skudžinskas wird eine visuelle Dokumentation und einen psychogeografischen Stadtplan aus persönlichen Fotocollagen in Karlsruhe schaffen. Gleichzeitig wird die Schriftstellerin Silke Scheuermann literarische Texte über Türen vor Ort schreiben.

Ausstellungsorte

 

Erleben Sie den multimedialen Parkours durch die Technologiestadt Karlsruhe.

<mehr>

karte%20open%20doors

 

Galerie

 

Unsere Galerie zeigt Momentaufnahmen des Ausstellungsprojektes und wird fortlaufend aktualisiert.

Begleitende Videodokumentationen geben vielfältige Einblicke hinter die Türen.

 

<mehr>

 

Förderer und Partner

 

Das Projekt <OPEN DOORS/> ist Gewinner des Wettbewerbes kultur-im-dialog.moe 2011 - ein Projekt der Schering Stiftung und des Mitost e.V

 

Zahlreiche Unternehmen und Institutionen leisteten wichtige Beiträge zur Realisierung.

 

<mehr>

Förderung